Startseite >> Rosenspaliere

Rosenspaliere

geschrieben von homeandgarden
Welche Arten von Rankhilfen für Rosen gibt es?

Rosenspaliere

Ein Rosenspalier dient hochwachsenden Pflanzen als Kletterhilfe. Zudem lassen sich die Gewächse so im Garten oder auf der Terrasse sowie auf dem Balkon auf dekorative Weise arrangieren. Vorausgesetzt, es wird das optimale Rosenspalier verwendet.

 

Welche Arten von Rankhilfen für Rosen gibt es?

Auf dem Markt werden recht unterschiedliche Modelle angeboten. Einerseits sind sie als einfache Gitter erhältlich, die einfach an gewünschter Stelle in den Boden gesteckt werden. Sie eignen sich besonders dann, wenn eine Rankhilfe für bereits länger bestehende Pflanzen wie Rosenstöcke benötigt wird. Der Vorteil ist, dass sie individuell überall einsetzbar sind und je nach Herstellung und verwendeter Materialien verhältnismäßig preiswert sein können. Der Nachteil ist, dass sie nicht ganz so stabil stehen, sofern sie nur in den Boden gesteckt und nicht noch zusätzlich verankert werden. Befinden sie sich jedoch direkt an einem Gebäude, so dienen sie nicht nur als Rankhilfe, sondern auch als Schutz der jeweiligen Wand.
Bei Verbrauchern besonders beliebt sind auch Blumenkästen mit integrierter Rankhilfe, da sie auch auf dem Balkon oder der Terrasse aufgestellt werden können. Sogar im Inneren des Hauses können Kletterpflanzen an ihm gedeihen und sich bei optimalen Luft-, Licht- und Bewässerungs-Verhältnissen prächtig entwickeln. Diese Modelle zeichnen sich durch eine hohe Standfestigkeit aus und können auf jedem ebenen Untergrund aufgestellt und genutzt werden.

 

Aus welchen Materialien bestehen Rosenspaliere?

Rosenspaliere beziehungsweise Rosenbögen sind in mehreren Materialien erhältlich. Die gängigsten Modelle sind gefertigt aus:

  • Kunststoff
  • Holz
  • Metall

 

Kunststoff

Dieses Material ist variantenreich, da es bei der Herstellung in jede gewünschte Form gepresst werden kann. Zudem kann durch das Zumischen von Farbpartikeln jeder gewünschte Farbton erzielt werden. So lassen sich Spaliere herstellen, die genau zum Design des jeweiligen Gartens passen. Meist werden die Rankhilfen aus Kunststoff mit einem integrierten Blumenkasten angeboten. Sie können in jedem Baumarkt gekauft werden. Preiswerte Modelle sollten jedoch nicht in der prallen Sonne stehen, da so die Farben mit der Zeit ausbleichen können. Die Gefahr besteht bei hochwertigen Modellen in der Regel nicht.

Holz

Holz zählt zu den natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen. Umweltfreundlich sind sie jedoch nur dann, wenn sie aus schnell wachsenden Holzarten wie Tanne, Ahorn sowie Rotfichte und Lärche. Immer wieder werden auch wertvolle Holzarten verwendet, die den Bestand des Regenwaldes rasch schwinden lassen. Auf den Kauf dieser Ausführungen sollte aus Gründen des Umweltschutzes verzichtet werden.
Holzspaliere sind teurer, jedoch auch robuster als die Artikel aus Kunststoff. Aber sie benötigen eine regelmäßige Holzpflege. Nur so widerstehen sie allen Umwelteinflüssen und bleiben lange in ihrem Wert erhalten.

Rosenspalier aus Holz

Metall

Am hochwertigsten sind Rosenspaliere aus Metall. Sie sind stoß- und kratzfest, robust und unempfindlich gegen Witterungseinflüsse. Auch sie lassen sich in unterschiedliche Designformen schmieden und werden meist zum bewunderten Blickfang in jedem Garten. Die hochwertige Qualität hat natürlich ihren Preis. Dafür erhält der Käufer jedoch auch ein Produkt, mit dem er viele Jahre lang zufrieden sein wird.

 

Für welche Pflanzen eignen sich Rankhilfen?

Spaliere sind für alle hochwachsenden Pflanzen geeignet. Dazu gehören unter anderem die dekorativen Rosenstämme. Daher werden die Rankhilfen auch gerne als Rosengitter, Rosenbögen oder Rosenspaliere bezeichnet. Natürlich können sie auch für alle anderen Kletter- sowie Hängepflanzen genutzt werden. Einige Beispiele sind Efeu, Akebia und Clematis sowie die Kletterhortensie oder auch der wilde Wein und die Jungfernrebe. Selbst Gemüsesorten wie die Tomate oder Bohne können dank einer Rankhilfe mit einem Blumenkasten auf dem geeigneten Balkon gezüchtet werden.

 

Worauf sollte beim Kauf einer guten Rankhilfe geachtet werden?

Wer sich ein Rosenspalier kaufen möchte, sollte vorab die unterschiedlichen Modelle miteinander vergleichen. Wichtig ist es, auf die Stabilität beziehungsweise die Standfestigkeit zu achten.
Neben dem Material sollte auch die Verarbeitung hochwertig sein. Denn Qualität zahlt sich am Ende aus. Der etwas höhere Preis rentiert sich bereits nach einiger Zeit. Denn hochwertige Produkte sind sehr langlebig und können daher über viele Jahre genutzt werden. Der Nachkauf billiger Artikel nach ein bis zwei Jahren entfällt so.
Je nach gedachtem Einsatzort und die Art der Kletterpflanze sollte auch auf die Tragfähigkeit geachtet werden. Denn wird für eine wuchernde und starke Pflanze ein zu leichtes Gitter verwendet, so muss es nach einiger Zeit ausgewechselt werden. Das kann zu Schäden an dem Gewächs führen.

Fazit

Ein Rosenspalier ist eine gute Möglichkeit, um allen Arten von Rankpflanzen nicht nur eine vernünftige Kletterhilfe zu bieten, sondern auch einen dekorativen Eyecatcher für das Grundstück zu finden.
Beim Kauf sollte neben dem Aussehen und dem Preis auch auf die Materialwahl und die Qualität geachtet werden. Wer die verschiedenen Modelle vorab vergleicht, kann online schnell genau den Artikel finden, der zu seinen Wünschen passt. Und das zu einem fairen Preis.

Auch interessant

Datenschutz
, Inhaber: bo mediaconsult (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: bo mediaconsult (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: